RAD Regentour mit Gino Mariotta

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars (4 Stimme(n) average: 5,75 out of 6)
Loading... Organisation: Gino „Barteli“ Mariotta
Strecke: 83km & 586HM
Forza & Viva Tour
Samstag, 24.Mai 2013
6 Teilnehmer

Basistour:
Treffpunkt 13:00 Uhr Brittnau

Briefing:
Tour wurde um 12:55 vorgestellt:

Code:
MBPG “Allenamento 2″

Bericht: (TI-Dialekt)
Gino „Barteli“ traf um 12:49 nach Brittnau mit seinem Rennvelo 62 ein. Dort wartete Antonio (sicher seit einigen Stunden) in Blaue Anzug mit Winterkappe und Rennvelo „Birikina“ (=auf Deutsch Schlitzohr)

Dann trafen Joe „Cobra“ mit Klebeband, Wale mit Calimero-Design Helm, Pauli und Rotschi ebenfalls ein. Gino stellte die Tour vor und dies wurde EINSTIMMIG, EINMALIG und TIP-TOP, ohne „Anregige“ „angenommen“. Eine Ablehnung wäre sowieso nicht möglich gewesen.

Mit einem kurzen Halt in Thörigen (Rosen giessen, danke Wale), eine unerwartete „Schnellbremsung“ in Subingen und ein aus „menschlichen-technischen“ Gründen Halt (noch auf solothurnische Boden) zwischen Deitingen und Wangen an der Aare  (Nebenstrasse 1451) konnte die Strecke praktisch „non-stop“ befahren werden.
In Subingen hatte die RVB-Mannschaft, welche in Vollgas Leistung Kompakt mit 40 km/h unterwegs war, eine Schnellbremsung einleiten müssen. Grund ist eine alte Dame im grüne Renault Kangoo gewesen. Auf eine irgendwelche Grund hat sie das Signal 3.02 (= Kein Vortritt) Ihrerseits gar nicht beachtet.
Die RVB Gruppe konnte sehr professionell reagieren und weiterfahren. Nur einige OH OH OHHHHHH OHHH sind nötig gewesen, die alte Dame sprachlos zu lassen.

In Strengelbach konnte das Team sich mit Schwarztee, Pfefferminztee, 5 Bier, 1 Ice Tea (+ eigene Bidon) und 2 Militärschoggi erholen. Übrigens.. Für einmal war es nicht so laut. Warum wohl?

Saluti und bis bald. Gino

Befahrene Strecke:

Brittnau – Richtung Süd – Schiessstand – Mattenwil – (Strecke durch Signal 2.02 gesperrt aber für RVB erlaubt) – Sennhof – Balzenwil – (AG/LU) . St. Urban – (LU-BE) Hauptstrasse 255/256 – „Umgeleitet via  Roggwil BE – Hauptstrasse 241 (Kaltenherberge) – Langenthal – 4 Kreiselparcours  – Hauptstrasse 240-  Bleienbach – Thörigen – „Umgeleitet“  via Bettenhausen – Herzogenbuchsee – Hauptstrasse 1 – Oberönz – Hauptstrasse 269 – Aeschi SO – Etziken – Horriwil – Oekingen Süd – Oekingen West – Kriegstetten Hauptstrasse 254 – dann normal wie geplant – Oekingen Nord – Oekingen Ost – Subingen – Deitingen – (SO/BE) – Wangen a. Aare – Walliswil b. Niederbipp – Schwarzhäusern -(BE/SO) – Wolfwil – Hauptstrasse 268 – Holzbrücke – (SO/AG) – Murgenthal – Hauptstrasse 1 – Rothrist – Strengelbach.